HT 56 - Selbstoptimierender Mikroprozessor-Programmregler

Dieser Temperaturregler verfügt über alle Merkmale des HT 55 für eine komfortable Installation und den exakten Betrieb einer Regelstrecke. Zusätzlich verfügt er aber über folgende Funktionen für komplexe Anwendungen:
• externe Sollwertvorgabe über ein Strom- oder Spannungssignal
• zwei konfigurierbare Analogausgänge für das Auslesen unterschiedlicher Prozesswerte,
mit denen zum Beispiel Master/Slave-Verknüpfungen mit anderen Steuergeräten hergestellt werden können
• bis zu vier Sollwertprogramme, mit bis zu insgesamt 16 Schritten. Ein “Schritt“ setzt sich aus einer Temperaturrampe und einer Haltezeit zusammen. Die Sollwertprogramme können über zwei digitale Eingänge ausgewählt und unter anderem mit den Befehlen „START“, „STOP“ und „RESET“ bedient werden.
Der Regler kann über vier Tasten, über eine Service-Software mit Verbindungskabel für die Konfiguration (optional) oder über die serienmäßige Schnittstelle RS 232/485 bedient werden.

Variante: HT 560 - Selbstoptimierender Regler im Tischgehäuse

Der Mikroprozessor–Regler HT 56 ist für den Fronttafeleinbau konzipiert und muss für den Betrieb mit zusätzlichen Komponenten verdrahtet werden. Als HT 560  erhalten sie die Regelelektronik jedoch betriebsbereit in einem Tischgehäuse.

Über das eingebaute elektronische Relais können bis zu 16 A Laststrom geschaltet werden. Ein zusätzlicher Leistungsschütz, angesteuert über einen der Alarmkontakte, schaltet bei einem Defekt des elektronischen Relais die Heizung. Dieser Zustand wird als Fehler angezeigt.

Der Heizungsanschluss erfolgt über einen dreipoligen Steckverbinder; der passende Gegenstecker ist im Lieferumfang enthalten. Alternativ kann eine Variante gewählt werden, bei der zusätzlich eine Stromüberwachung eingebaut ist. Bei einer Abweichung von einem eingestellten Stromwert wird dieser Zustand als Fehler anzeigt und die Heizung über den Leistungsschütz vom Netz getrennt.

Technische Daten

Regelart Zweipunktregler/Dreipunktregler
Regelverhalten P/ PD/PID
Nennspannung 100 ... 240 V AC
Messwerteingänge 15 verschiedene Thermolelemente, Pt 100, DC-Lineare Signale, Kundenspezifische Linearisierung einstellbar in 32 Teilstücke
Reglerausgänge 2 x Relais, 1 x Logik, konfigurierbar
Programmierbare Funktionen Selbstoptimierung, Autooptimierung, Softstart
Leistungssteuerung Logikausgang 11 Vdc, Rout = 220 Ohm (20 mA, max. 6 V) Relais 5 A / 250 V
Programmfunktion 16 Schritte in max. 4 Programmen organisiert
Genauigkeitsklasse 0,2 %
Regelverstärkung -100 ... 100 %
Schutzart Frontabdeckung IP 65 (EN 60529)
Klemmenquerschnitt 2,5 mm²
Gehäusemaße (HxBxT) 96 mm x 96 mm x 125 mm

zusätzliche technische Daten für HT 560

Schaltleistung 3600 W AC 1 (16 A)
Schutzklasse I
Schutzart IP 30 (DIN 40 050)
Gehäuse Tischgehäuse
Gehäusemaße 260 mm x 180 mm x 240 mm

Bestelldaten

Bestell-Nr. Produkt
065610 HT 56
065650 Verbindungskabel incl. Konfigurationssoftware für MS-Windows
065660 Stromwandler
065670 HT 560 Tischgehäuse mit eingebauter Regelelektronik HT 56
065671 wie 065670, jedoch mit zusätzlicher Stromüberwachung
065650 Downloadkabel mit Service-Software für Windows-Umgebung
 

Hotline: +49 (0) 6251 9626-0