HT 22 - Temperaturregler im spritzwassergeschützten Gehäuse

Der Temperaturregler HT 22 verfügt über eine PD-Rückführung und ist für die Anpassung an unterschiedliche Regelstrecken mit einer verstellbaren Regelverstärkung ausgerüstet. HT 22 hat eine elektronische Vergleichsstelle für Thermoelemente. Sein Relais hat einen potentialfreien Umschaltkontakt. Eine Schalthäufigkeitsbegrenzung verringert den Verschleiß der Relaiskontakte. Bei unterbrochener Fühlerleitung oder defektem Fühlerelement schaltet das Gerät sofort ab, eine Kontrollleuchte zeigt die Störung an. Der große Anschlussraum ist mit selbsthaltenden Anschlussklemmen ausgestattet. Bei der Installation ist dem Regler nach VDE ein Hauptschalter vorzuschalten.

Technische Daten

Reglerart Zweipunktregler
Regelverhalten P-PD
Leistungssteuerung über Relais
Schaltleistung bei 230 V~ 2300 W
Genauigkeitsklasse 1,5 %
Regelverstärkung 0, 1, 2, 5, 10 %
Schutzklasse II
Schutzart IP 65 (EN 60529)
Klemmenquerschnitt 2,5 mm²
Gehäusemaße 55 x 80 x 160 mm
Gehäusematerial ABS

Bestelldaten - Fühlerart Fe-CuNi (J)

Bestell-Nr. Sollwertbereich
062201 0 ... 100 °C
062202 0 ... 200 °C
062211 0 ... 250 °C
062203 0 ... 500 °C

Bestelldaten - Fühlerart NiCr-Ni (K)

Bestell-Nr. Sollwertbereich
062204 0 ... 100 °C
062205 0 ... 250 °C
062206 0 ... 500 °C
062207 0 ... 1000 °C

Bestelldaten - Fühlerart: Pt100

Bestell-Nr. Sollwertbereich
062214 0 ... 50 °C
062208 0 ... 100 °C
062209 0 ... 200 °C
062213 0 ... 250 °C
062210 0 ... 500 °C
 
HT 22
Horst Temperaturregler HT 22 - spritzwassergeschützt
Horst Temperaturregler HT 22 - mit selbsthaltenden Klemmen

Hotline: +49 (0) 6251 9626-0