Analyseheizschlauch mit integriertem Filter

Analyseheizschläuche mit integriertem Filter sind eine Kombination zweier bislang getrennter Systeme: beheizter Schlauch und beheiztes Filterteil. Sie sind vorzugsweise für den Einsatz mit tragbaren Messgeräten konstruiert. Zu diesem Zweck wurde besonderer Wert auf eine leichte und flexible Bauweise gelegt.

Als Optionen können Prüfgasleitungen (PTFE-Seele mit 2/3 mm oder 4/6 mm Innen-/Außendurchmesser) und Steuerleitungen in dieses System eingebaut werden. Das Filtergehäuse besteht aus V4A (1.4571) Stahl. Ausführungen in Hasteloy oder mit PTFE-Beschichtung sind ebenfalls möglich. Die Heizschläuche können problemlos an verschiedene HORST-Temperaturregler angeschlossen werden.


Das Filtergehäuse kann an andere Filterdimensionen, Schlauchnennweiten und
Schlauchlängen angeglichen werden, sodass diese Ausführung an alle unsere Analyseschläuche anpassbar ist und die gesamte Breite der Analysetechnik abdeckt.

 

Hotline: +49 (0) 6251 9626-0